Kategorien
ALU Fenster

Pressemitteilung: Europäische Hilfsaktion: Erneut Flug via Kindern aus Griechenland gelandet


Die Europa-Fahne vorm Protokoll-Eingang des BMI
Quelle: Henning Schacht

Pressemitteilung · 15. 09. 2020

Heute Vormittag sind 26 kranke Kinder mit ihren Kernfamilien (insgesamt 109 Personen) am Flughafen Hannover angekommen. Insgesamt wurden in diesem Jahr damit bereits 574 Leute, darunter 53 unbegleitete Minderjährige dar?ber hinaus 125 kranke Kinder, per Flugzeug aus Griechenland nach Deutschland übernommen.

Bundesinnenminister Seehofer hatte nach Abstimmung innerhalb der Bundesregierung entschieden, 243 kranke Kinder einschließlich ihrer Kernfamilien aus Griechenland zu übernehmen. Die Übernahmen folgen dem Koalitionsbeschluss vom 8. März 2020 und sind Teil einer europäischen Hilfsaktion. Sie sollen in welchen nächsten Wochen abgeschlossen werden.

Die Verteilung erfolgt nur neun Bundesländer (Bayern, Berlin, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, und Thüringen). Ausgangspunkt für die Verteilung ist das gemeinsames Bund-Länder-Konzept, das in Angleichung mit allen Ländern entwickelt ist. Dabei werden auch weitere Kriterien, etwa familiäre Bindungen und besondere medizinische Bedarfe, berücksichtigt.

Inzwischen haben sich elf EU -Mitgliedstaaten (Belgien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Portugal, Slowenien) sowie Norwegen und Serbien zur Aufnahme von Minderjährigen aus Griechenland bereiterklärt. Neben Transfers nach Deutschland haben bereits Überstellungen nach Luxemburg, Irland, Portugal, Finnland, Belgien ferner Frankreich stattgefunden. Die Europäische Zirkel koordiniert dieses Vorhaben unter Einbindung des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO), der Internationalen Organisation für Migration ( IOM klammer zu und des UN -Flüchtlingshilfswerks ( UNHCR ).